Verein &_SpartenFlugplatz_EDFWFlugschule &_MitflügeVeranstaltungen &_HallenvermietungFliegen erleben_"Mediathek"Verantwortung &_SozialesKontakt &_Gästebuch

FLIEGEN LERNEN...

Der Reisemotorsegler bietet einem die Möglichkeit sowohl in den Genuss des Segelfluges zu kommen, als auch thermikunabhängig wie ein Motorflugzeug zu fliegen.

VORAB EINEN SCHNUPPERFLUG...

Fliegen Sie einmal selbst mit einem erfahrenen Fluglehrer an Ihrer Seite und kommen in den Genuss des Fliegens mit einem Motorsegler.

DIE VORAUSSETZUNGEN...

  • Medizinisches Tauglichkeitszeugnis der Klasse II
  • Mindestalter 17 Jahre

DIE AUSBILDUNG...

Wir bilden Sie entsprechend Ihrer individuellen Möglichkeiten aus. Sie werden in den beiden Ausbildungsteilen Theorie und Praxis von uns unterrichtet.

Die praktische Ausbildung findet an unserem Flugplatz Schenkenturm statt. Von hier aus lernen Sie die ersten Schritte zum sicheren Fliegen eines Flugzeuges. Ausgebildet wird auf unserem Motorsegler Rotax Falke - SF25.

Die theoretische Ausbildung findet ebenfalls am Flugplatz Schenkenturm statt. Sie umfasst Fachgebiete wie z.B. Technik, Flugzeugkunde, Meteorologie und Navigation. Die theoretische Ausbildung wird mit einer schriftlichen Prüfung abgeschlossen.

Den Abschluss der gesamten fliegerischen Ausbildung bildet der Prüfungsflug.

DIE REISEMOTORLIZENZ...

Die Lizenz den Reisemotorsegler berechtigt zu Sichtflügen (VFR) mit Reisemotorseglern. Die Lizenz ist in Deutschland anerkannt.

Für den Fortbestand der Berechtigung muss man alle 2 Jahre 12 Flugstunden nachweisen.

 

UNSER AUSBILDUNGSFLUGZEUG...

ROTAX FALKE - SF25

  • 2 - Sitzer
  • Rotax Motor mit ca. 90 PS
  • Reisegeschwindigkeit ca. 140 km/h